Herzlich Willkommen

In unserem Zentrum dreht sich alles um das Wohl Ihrer Tiere. Wir vereinen Tierarzt- und Tierheilpraxis samt Tierphysiotherapie und garantieren so eine optimale Zusammenarbeit der Fachbereiche. Kleintiere sind unsere Passion, daher entwickeln wir uns fachlich stets weiter und wissen genau, was medizinisch wichtig und sinnvoll ist.

Wir behandeln Ihr Tier mit Herz und Verstand – darauf können Sie vertrauen.

Im Tiergesundheitszentrum am Rothaarsteig

treffen Sie auf ein Team aus bestens ausgebildeten Tierärztinnen, Tiermedizinischen und Medizinischen Fachangestellten. Wir decken die großen Gebiete der Kleintiermedizin ab und bieten Ihnen verschiedene Spezialistinnen für Chirurgie, Orthopädie, Dermatologie und Kardiologie. Unser hoch engagiertes Team kümmert sich mit leidenschaftlichem Einsatz und Empathie um Sie und Ihre Lieblinge. Selbstverständlich begleiten wir Sie bei Fragen und Sorgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Bereiche

Tierarztpraxis

Unsere Tierarztpraxis ist als Tiergesundheitszentrum für Kleintiere konzipiert, in dem das Wohl Ihres Haustieres an erster Stelle steht. Neben klassischer Schulmedizin setzen wir auch auf Tierheilkunde und Tierphysiotherapie.

Tierheilpraxis

Naturheilkundliche Behandlungsmethoden können sowohl bei akuten als auch chronischen Erkrankungen ihren Einsatz finden. Gerade bei chronischen und langwierigen Erkrankungen haben Sie den Vorteil, dass selten mit störenden Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine sehr alte Heilmethode und hat sich bereits seit Langem in der Humanmedizin bei Patientinnen und Patienten in der Rehabilitation erfolgreich bewährt. Dabei ist die Physiotherapie allgemein eine Therapieform zur Vorbeugung, Behandlung und Nachsorge vieler Krankheiten aus nahezu allen Fachbereichen.

Ernährungsberatung

Oft ist eine individuelle Ernährung hilfreich bei der Vorbeugung oder Bekämpfung einer Krankheit. Verschiedene Diäten helfen zum Beispiel bei Niereninsuffizienz, Allergien, Diabetes und den daraus resultierenden Problemen.

Benefits

Dank separater Wartebereiche können wir Hunde und Katzen, sowie Heimtiere räumlich und visuell voneinander trennen. So reduzieren wir den Stress für Ihr Tier und gestalten den Besuch so angenehm wie möglich.

Falls es einmal nötig sein sollte, dass Ihr Liebling stationär bei uns bleiben muss, sind wir auch hier bestens ausgestattet: Wir verfügen über eine separate Katzen- und Hundestation, sodass die Tiere in Ruhe genesen können.

Im Tiergesundheitszentrum am Rothaarsteig finden Sie alles unter einem Dach: Die entstehenden Synergieeffekte zwischen Tierarztpraxis, Tierheilkunde und Tierphysiotherapie tragen zur bestmöglichen Behandlung Ihres Tieres bei.

Aktuelles

Aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten aus unserem Tiergesundheitszentrum finden Sie hier.

Notdienst

Auch in Notfällen sind wir für Sie da. Wo und wann, das finden Sie ganz einfach unter Notdienst. Zusätzlich bieten wir samstags zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr eine Notfallsprechstunde an.

,,SIMBA‘‘- PATIENT DES MONATS SEPTEMBER 2022

Der 6 Jahre alte Havaneser Rüde Simba, litt immer wieder unter prall gefüllten Analbeuteln, welche er selbst nicht entleert bekam. Jeder Hund hat zwei Analbeutel, sowohl der Rüde als auch die Hündin. Die Analdrüsen liegen rechts und links des Afters (Darmausgangs)...

,,TEGGY“- PATIENT DES MONATS AUGUST 2022

Der 14 Jahre alte Dackel Teggy ist ein richtig zäher Bursche! Wie viele Dackel aufgrund ihres ungünstigen anatomischen Körperbaus an Rückenproblemen leiden, so wurde auch dies dem Dackel zum Verhängnis. Teggy erlitt einen Diskusprolaps (Bandscheibenvorfall). Bei einem...

,,CHESTER“-PATIENT DES MONATS JULI 2022

..auch die Tiere unserer Mitarbeiter können krank werden. So erwischte es den Mischling unser Physiotherapeutin und TFA. Nachdem der Rüde zwei Tage lang kaum fressen und trinken wollte und ein zunehmend verändertes Verhalten zeigte, untersuchten wir Chester mittels...

,,MILES“-PATIENT DES MONATS JUNI 2022

POLIZEI IM TGZ AM ROTHAARSTEIG …unsere Polizei ist nicht nur auf zwei Beinen, sondern auch auf vier Pfoten unterwegs. Ein Diensthund hat viele wichtige und für den Körper durchaus belastende Aufgaben. Um diese stets meistern zu können, muss er fit und gesund sein....

,,PENNY“-PATIENT DES MONATS APRIL 2022

Die liebe Dogge Penny litt immer mal wieder unter einer Dermatitis. Ihre Haut ist leider Ihre Schwachstelle. Neben den wunden- und auch derb veränderten Stellen , entwickelte sich an ihrer rechten Schulter ein ca. 4cm x 10cm große, schmerzhafte und mit Flüssigkeit...

,,FLÖCKCHEN“- PATIENT DES MONATS MÄRZ 2022

Der liebe Kaninchenbock Flöckchen, wurde mit einer Lähmung der Hintergliedmaßen durch den Erreger E. Cuniculi vorstellig. Bei dem Erreger E. Cuniculi handelt es sich um einen Parasit, welcher in erster Linie das zentrale Nervensystem (Gehirn und Rückenmark) befällt....

,,HENRY“- PATIENT DES MONATS FEBRUAR 2022

Der 12-jährige Beagle Henry wurde das erste Mal im Notdienst bei uns vorstellig. Er zeigte eine starke Lethargie und andere veränderte Vitalparameter und Symptome. Besonders auffällig war sein sehr starkes Herzgeräusch mit einem Grad 5 von 6. In dem darauf folgenden,...

,,RONJA“- PATIENT DES MONATS JANUAR 2022

Die liebe Appenzeller Hündin Ronja wurde aufgrund zwei frakturierter Canini (Eckzähne) im Unter- und Oberkiefer bei uns vorstellig. Bei beiden Zähnen war die Pulpa bereits eröffnet. Eine Eröffnete Pulpa ( Zahnmark) ist sehr schmerzhaft und kann dazu führen, dass...

,,MILLI“- PATIENT DES MONATS DEZEMBER 2021

Einen Tag vor Weihnachten bereitete die kleine Milli ihren Besitzern sorgen. Millis Pfoten waren sehr wund und  voll von kleinen Läsionen. Zudem lahmte sie bereits auf einer Vorderpfote und war sehr schmerzhaft. Um Milli die Schmerzen und den Stress zu ersparen,...

,,Buddy“- PATIENT DES MONATS NOVEMBER 2021

Den erst 7 Monate jungen Elo Buddy, traf es gleich zu Beginn seines Lebens hart. Mit einer immer mehr zunehmenden Lahmheit hinten rechts machte sich die Problematik bemerkbar. Nach einer Lahmheitsuntersuchung und Röntgenbildern lag der Verdacht auf einem eventuellen...

So erreichen Sie uns

Tiergesundheitszentrum

Wigeystraße 10

57368 Lennestadt-Altenhundem

Anrufen

Terminsprechzeiten

Montag bis Freitag

8:00 – 18:00 Uhr

Notfallsprechstunde Samstag

9:00 – 12:00 Uhr